H-PLAN - KONTAKT - EN

Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland bereichern das reguläre Kursangebot monatlich mit Weekend-Workshops in den Sparten Tanz, Theater und Zirkus. Die Workshops sind offen für alle Levels und bieten Einblick in weitere oder spezifische Bereiche der darstellenden Kunst. Komm doch!






WORKSHOPS HERBST 2022

So, 23. Oktober 2022, 10- 15 Uhr, TTSB
MEETING ANOTHER
Workshop und Vorstellung mit Vera Ilona Stierli, Laura Imperiali und Kate Haughton

Wie bereits am Tanzweekend Burgdorf im März 22 bieten wir euch auch im Herbst eine Kombination aus Workshop und einer darauffolgenden Tanzvorstellung. Die Gastkünstlerinnen Vera Stierli und Kate Haughton, Tänzerinnen und Choreografinnen aus Bern laden zur Tanzimprovisation ein und zeigen anschliessend ihr interaktives Stück Meeting Another.

Workshop: 10-12 Uhr
Der Workshop richtet sich an Tanz, Musik und Performance interessierte Menschen.

In diesem Workshop werden Vera Ilona Stierli und Kate Haughton ihre Performance Methoden und somatischen Praktiken vom Stück Meeting Another teilen. Mit Improvisations- und Kompositionsaufgaben vertiefen wir verschiedene Formen von non-verbalen Begegnungen

Vorstellungen zwischen 12:30 und 15 Uhr
To say after that that we knew each other personally - S. Beckett
Die menschliche Begegnung, die Begegnung des Anderen und des Unbekannten: In diesem 30-minütigen interaktiven Tanzstück begegnen sich Performer*in und Zuschauer*in zu zweit in verschiedenen Räume, auf dem Platz vor und in der TTSB. Die Performance entsteht sowohl auf der Basis der individuellen Entscheidungen der Teilnehmenden wie auch im Dialog; und bieten so neue Perspektiven des Tanzes.

Das Publikum kann an der Performance interaktiv teilnehmen oder einfach zuschauen kommen.

Vorstellungsbeginn: 12:30/ 13:00/ 14:00/ 14:30
Bitte für die Vorstellung mit ausgewählter Uhrzeit anmelden.

Tanz: Laura Imperiali, Vera Ilona Stierli und Kate Haughton
Choreografie: Vera Ilona Stierli und Kate Haughton

Die Vorstellung wird gefördert von: Kultur Stadt Bern und Amt für Kultur Kanton Bern

Kosten Workshop CHF 30.-
Kosten Vorstellung: Kollekte

Anmeldung für Workshop und Vorstellungbis 22.10.22 an

Vera Ilona Stierli https://verailonastierli.ch/

Kate Haughton https://www.katehaughtondance.com/

So, 13. November 2022, 10-15 Uhr, TTSB
TANZUNDYOGA
mit Sarah Rusch und Stefanie Bolzli


Alle Levels

Workshop Eine Reise ins JETZT. Durch Pranayama, Asana, Tanz und Meditation begibst du dich schrittweise zurück zu dir, zum MOMENT, zu allem, was IST.

Fliesse beim Vinyasa Yoga und bringe Atmung und Bewegung in Einklang.
Tanze durch Raum und Zeit. Mit Hilfe der geführten Improvisation tanzst du durch verschiedene Rhythmen, Intensitäten und Bewegungsqualitäten.
Lausche beim Yin & Sound den Klängen der Alchemy Crystal Bowls und kehre ein in die Ruhe deines Seins.

Sarah Ruesch Die Begeisterung für Bewegung in jeglicher Form hat Sarah Ruesch seit frühester Kindheit begleitet. Seit über 20 Jahren unterrichtet sie Menschen von klein bis gross in verschiedenen Bewegungsformen auf Eis, Wasser, Schnee und Turnhallenboden und sie ist nach wie vor bezaubert davon, was das Bewegen mit den Menschen macht. Sie ist seit 2016 Inhaberin und Headcoach von CrossFit Langnau und hat 2019 eine eigene Yogaschule gegründet. Die grösste Motivation ist der Wunsch das zu teilen, was sie selbst in diesem Leben so sehr bereichert: Körper, Atem, Seele und Geist in Einklang zu bringen.

www.vinyasayogalangnau.ch

Stefanie Bolzli Stefanie Bolzli lebt als freischaffende Tänzerin und Schauspielerin mit ihrer Familie in Burgdorf. Seit Kindheit gilt ihre Leidenschaft dem Tanz und der Bewegung. Nach ihrer Tanzausbildung tanzte und spielte sie in verschiedenen Companies in der Schweiz und tourte unter anderem mit einer Feuertanzcompanie durch Deutschland. Ihr Bewegungsspektrum ist vielseitig und so fand sie später zum physischen Theater (u.a. Clown). Zurück in der Schweiz spielte sie im Theater Madame Bissegger. Anschliessend absolvierte sie den Master of Art in Physical Theatre an der Accademia Teatro Dimitri und gründete 2018 die Tanz- und Theaterschule Burgdorf. All die Erfahrungen und ihr Können vermittelt sie mit grosser Freude unterschiedlichsten Zielgruppen.

Kurskosten: CHF 75.-

Anmeldung bis 9.11.2022




So, 4. Dezember 2022, 10-12.30 Uhr, TTSB
BALLETT FÜR ERWACHSENE
mit Jacqueline Aranda Buchwalder

Einsteiger*Innen


Workshop
Der Klassische Tanz, das Ballett ist die grundlegende Trainingstechnik im professionellen Tanz weltweit oder dient als Ausgleich zu anderen Techniken, wie z. B. dem zeitgenössischen Tanz. Getanzt wird im Training zu klassischer Musik, im ersten Teil an der Stange und im zweiten Teil frei im Raum. Klar definierte Abfolgen und Bewegungsmuster werden in verschiedenen Kombinationen dem Niveau entsprechend geübt. Das Ballett bietet ein ganzheitliches Körpertraining; die Zentriertheit, die Haltung, die Kraft und die Beweglichkeit werden ebenso gefördert, wie die Koordination und das Erlernen von Bewegungsabläufen.
Im Workshop starten wir mit einem ausgedehnten, klassischen Training, vertiefen und feilen an unserer Technik. Im zweiten Teil erarbeiten wir eine Choreographie mit dem Fokus auf die Musikalität und auf den Ausdruck. Lasst uns in die Welt des Balletts eintauchen.


Jacqueline Aranda Buchwalder
https://www.tanzundtheaterschuleburgdorf.ch/teachers.php#jacqueline

Kosten Workshop: CHF 48.-

Anmeldung bis 29.11.2022 an






Sa, 10. Dezember 2022, 10-12.30 Uhr, TTSB
AKRO YOGA
mit Meret Rufener und Emanuel Ruefenacht

Alle Levels


Tauche ein in die Welt des Yogas und verbinde diese Technik mit Elementen aus der Akrobatik. Zu zweit oder alleine, alle sind willkommen gemeinsam mit Meret und Emanuel bereits bekannte Bewegungssequenzen zu verfeinern, neue zu lernen oder ohne grosse Erfahrung mal zu schauen, was Akro Yoga so bietet.

Workshop/ Bio
Emanuel Ruefenacht studierte an der Universität Bern Sport und Sportwissenschaft mit den Schwerpunkten Tanz und Bildung. Seit Beginn des Studiums entwickelte er seine Leidenschaft für tänzerische Bewegungsformen weiter.
Nach abgeschlossenem Bachelorstudium in Physiotherapie absolvierte Meret Rufener an der bewegungs-art in Freiburg i.B. ihre Ausbildung zur zeitgenössischen Tänzerin. Seither hat sich Meret zur vielseitigen Tänzerin, Choreogarfin und Tanzpädagogin weiter entwickelt.

Emanuel und Meret teilen das Interesse an der Schnittstelle zwischen Tanz, Yoga und Akrobatik. Bewegungsfluss, Spannung, Entspannung und Verbindung sind die wesentlichen Merkmale ihrer Herangehensweise zu AkroYoga. Im Kurs wird die Rumpfstabilität, Kraft und Beweglichkeit aufgebaut, wobei die Lust am Bewegungslernen im Zentrum steht.

Kosten Workshop: CHF 50.-

Anmeldung bis 7.12.2022 an