H-PLAN - KONTAKT - EN




Der Mensch steht für mich im Mittelpunkt;
wenn er lacht, schreit, tanzt, erzählt, weint oder spinnt.
Solche Ausbrüche an Emotionen zu provozieren, zu lenken, zu verändern, zu spielen - das ist die Motivation meiner Arbeit.

Stefanie Bolzli





Stefanie Bolzli
Leitung Tanz- und Theaterschule Burgdorf, Zeitgenössischer Tanz, Modern, Physical Theater, Tanz Ü60, Produktion

Im August 2018 gründete sie die Tanz- und Theaterschule Burgdorf. Die eigene Schule bietet ihr die Möglichkeit die Leidenschaft für den Tanz, die Bewegung und das Spiel sowie ihre persönliche Philosophie zu vermitteln. Ihr kreatives Schaffen ist physisch motiviert und sie legt Wert auf klare Strukturen, Ästhetik und Ironie. Lachen versetzt Berge, reist Wälle nieder und verbindet. Sie will mit ihrer Arbeit auf und neben der Bühne Menschen berühren und bewegen.
Stefanie tanzte und spielte in verschiedenen Produktionen und Companies im In- und Ausland. Ihr Solo- Stück "Die Erbse" zeigte sie an Festivals und in Kleintheatern.

Die Erbse: https://www.youtube.com/watch?v=82aT68hcLmE

Sie gibt Workshops für Zeitgenössischen Tanz, Physical Theater und Clown, ist Dozentin an der Fachhochschule Basel für Bewegung, Tanz und Physical Theatre und ist als Choreografin, Regisseurin und Mentorin für grössere und kleinere Produktionen unterwegs.

Ausbildung: Master of Arts in Physical Theater an der Accademia Teatro Dimitri in Verscio, Schauspiel und Clown bei École Philippe Gaulier in Paris und Eric de Bont in Spanien, Weiterbildung bei David Zambrano, Tanzausbildung bei Artédanse in Bienne, Gesundheitstrainerin bei SAFS in Zürich, Lehrerinnenseminar in Bern.

Stefanie hat einen Sohn und lebt mit ihrer Familie in der Burgdorfer Altstadt.

Sarah Lerch
Kinderzirkus, Akrobatik für Jugendliche und Erwachsene

Sarah Lerch wuchs in Bern auf. Nach der Ausbildung gründete sie ihre eigene Company, in der sie ihre Faszination für visuelles Theater mit Bewegung, Tanz und Akrobatik verbindet. Als Schauspielerin arbeitete sie 2009-2012 unter anderem für die tschechische Company Continuo Theatre in ganz Europa, 2016-2017 mit Volker Hesse und Laia Sanmartin als Tänzerin und Choreografie-Assistentin. Seit 2014 arbeitet sie als Mitgründerin, Clown und Schauspielerin für die internationale Company «Wakouwa teatro» in Losone. Sie unterrichtet regelmässig Akrobatik- und Vertikaltuch, Theater und Zirkus für Kinder.

Ausbildung:
2004-2007: Diplom der Accademia Teatro Dimitri in Bewegungstheater
2011-2014: Master of Arts in Physical Theatre Accademia Teatro Dimitri
Workshops und Weiterbildungen mit David Zambrano, Andrew Morrish, ÖffÖff, CirqueOn



Jacqueline Aranda Buchwalder
ELKI Tanz, Tanz Ü60, Ballett für Kinder und Erwachsene

Jacqueline tanzt sich seit dem Kindergarten durchs Leben. Sie unterrichtet Ballett für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Elki- Tanz, Tanz Ü60, Zeitgenössisch und Modern an der TTSB und im Dance Center Langenthal.
Sie tanzte in Projekten mit Ana Tajouiti, Phillip Egli, Carmen Puccio und Menschen mit geistiger Beeinträchtigung, Joshua Monten und Marcel Leemann. Jacqueline ist Mutter von 3 Kindern und lebt auf einem alten Hof in einem gemeinschaftlichen Wohn- und Selbstversorgungsprojekt.

Ausbildung: Bewegungs- und Tanztherapie in Zug
Tanzreise (Studium) in Kuba an der Kunsthochschule in Habana
Tägliche Trainings in offenen Profiklassen in Zürich, Argentinien und Chile in Zeitgenössischen-, Modernen- und Klassischen Tanz und Kulturtänze wie z.B. Yoruba und Rumba
Phytotherapie


Viviane Greuter
Zirkus Kids, Teens und Akrobatik für Erwachsene

Viviane kommt eigentlich aus Schaffhausen, lebt aber schon lange in Bern. In mehreren Zirkusschulen von Basel bis Biel über Delémont bis Bern hat Viva bereits viele Jahre Kinder und Jugendliche in allen Disziplinen der Zirkuswelt unterrichtet. Ihr Faszination liegt beim Trapez, Partnerakro und der Bodenakrobatik.

2017 hat sie in Brüssel die Ausbildung zur Zirkuspädagogin an der École de Cirque Bruxelles abgeschlossen. 2019 folgte dann ihr Abschluss als Primarlehrerin an der PH Bern.
Seitdem unterrichtet sie Zirkus für Kinder und Akrobatik für Jugendliche und Erwachsene. Wenn sie selber am Trainieren ist, hängt sie am Trapez, steht im Handstand oder tobt sich in Capoeira aus. Viva unterrichtet ausserdem an einer Primarschule in Bern und arbeitet als Coach in der Trampolinhalle Belp.
Seit 2019 bereichert sie die Tanz- Theater und Zirkuswochen der TTSB mit ihrem Fachwissen, ihrer humorvollen und wohlwollenden Art. Seit 2022 unterrichtet sie fix die die regulären Zirkuskurse und die Erwachsenenakrobatik.
Für Viva ist die spielerische Arbeit mit dem Körper zentral und sie liebt Schabernack aller Art.


Nadine-Sara Lüthi

Zirkus, Theaterwerkstatt für Kinder und Jugendliche

Nadine-Sara Lüthi ist in Langnau aufgewachsen und hat im Jahr 2009 die Berufsausbildung an der Theater- und Bewegungsschauspielschule comart abgeschlossen. Seit ihrem Abschluss absolvierte Nadine tänzerische und theatrale Weiterbildungen unter anderem bei Denise Lampart, Ian Garside (DV8), Alleyne Dance, Chris Lechner, Ted Stoffer und GaGa Dancers.
Vielfältig wie ein Zirkusprogramm ist ihre Arbeit als Schauspielerin, Theaterpädagogin und Zirkuspädagogin. Sie spielt und kreiert fix bei der Kasperbühne Aubergine und im Duo mit Karin Schnyder. Als Gebärdensprach-Coach arbeitete sie in der Produktion ‚About strange lands and people’ von Joshua Monten mit und arbeitet als Theaterpädagogin beim Verein Movo / Gebärdensprachtheater und am Pädagogischen Zentrum für Hören und Sprache HSM.




Niria Kaufmann
Kindertanz


Ich bin Niria Kaufmann, studiere und arbeite in Basel und lebe in Bern. Musik, wie auch Bewegung gehörten zu Beginn meiner Kinderjahren zu den wichtigsten Tätigkeiten für meine innere Zufriedenheit und mein Wohlbefinden. Da meine Freude daran stets geblieben ist, habe ich den Bachelor in Musik und Bewegung an der Musik Akademie Basel absolviert und bin zurzeit im zweiten Semester des Masters von Musik- und Bewegung, wo ich mich vertiefter dem Tanz und der Performance widme. Ich arbeite nebenher als Musik-, Tanz- und Bewegungspädagogin in der Primarschule und bin in verschiedenen eigenen kleinen künstlerischen Projekten tätig.

Brigitte Woodtli
Theaterwerkstatt für Kinder und Jugendliche, Gast Teacher


Nach dem Seminarabschluss unterrichtete Brigitte auf der Primarstufe und hatte zudem Einblick in die sozialpädagogische Arbeit mit hörbehinderten Jugendlichen. Ihre Leidenschaft fürs Theater konkretisierte sie an der 2- jährige Berufsausbildung an der Theaterschule Ilg in Zürich und spezialisierte sich in Theaterimprovisation, Geschichten- und Figurenentwicklung und der Clownerie. Seit ihrem Abschluss 2004 arbeitet sie als freischaffende Theaterpädagogin an Schulen und im Freizeitbereich.
Als Schauspielerin gründete sie 2006 die Theatergruppe Mandarina &Co mit Diana Rojas. Seit 2011 ist sie Mitglied der Improvisationsgruppe TAP Bern, moderiert seit sieben Jahren die Zauberlaterne und gründete 2017 mit Luc Müller die Forumtheatergruppe «Treffpunkt Konflikte». 2013 gründete sie mit Babs Bigler die Theatergruppe Fabulatria, welche Theaterproduktionen für Kinder und Erwachsene kreiert.